Links überspringen

Aktuelle Projekte

Nachhilfe-Plattform

Mit Unterstützung der Stiftung Markstein können wir auch 2024 unser Nachhilfeangebot für geflüchtete und zugewanderte Schüler*innen fortsetzen.

Melde Dich, wenn Du Nachhilfe suchst und melde Dich bitte, wenn Du Nachhilfe anbieten kannst.

 

Durchgeführte Projekte

Sprungbrett Zukunft Berlin e.V. hat bisher erfolgreich folgende Projekte umgesetzt:

Osterferien 2024

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schüler*innen der 10. und IBA Klassen.
Mathe, Deutsch, Englisch, Präsentation und Berufsorientierung mit viel Spaß!
in den Osterferien:
Montag, 25.03. – Donnerstag, 28.03.2024
Dienstag, 02.04. – Freitag, 05.04.2024
Immer 10:00 – 16:00
*KOSTENLOS*
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser hallo@sprungbrett-zukunft-berlin.de
und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschafft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Herbstferien 2023

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schüler*innen der 9.,10. und IBA Klassen, die sich auf BBR, eBBR und MAS Prüfungen vorbereiten.
in den Herbstferien:
Montag, 23.10. – Freitag, 27.10.2023
Montag, 30.10. – Freitag, 03.11.2023
Immer 10:00 – 16:00
*KOSTENLOS*
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser hallo@sprungbrett-zukunft-berlin.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschafft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Sommerferien 2023

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen (15 bis 22 Jahre alt) aus allen Klassenstufen und Schulen
in den Sommerferien:
Montag, 24.07. – Donnerstag, 4.8.
Immer 10:00 – 16:00
*KOSTENLOS*
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser hallo@sprungbrett-zukunft-berlin.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschaft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Osterferien 2023

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen (15 bis 22 Jahre alt) aus allen Klassenstufen und Schulen
in den Osterferien:
Montag, 3.4. – Donnerstag, 6.4.
Dienstag, 11.4. – Freitag, 14.4.
Immer 10:00 – 16:00
*KOSTENLOS*
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser hallo@sprungbrett-zukunft-berlin.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschaft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Herbstferien 2022

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen (15 bis 22 Jahre alt) aus allen Klassenstufen und Schulen
in den Herbstferien:
24.10. – 04.11.2022,
Montags bis Freitags, immer 10:00 – 16:00
*KOSTENLOS*
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser hallo@sprungbrett-zukunft-berlin.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschaft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Sommerferien 2022

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen (15 bis 22 Jahre alt) aus allen Klassenstufen und Schulen
in den Sommerferien:
08.08. – 19.08.2022,
Montags bis Freitags, immer 10:00 – 16:00
*KOSTENLOS*
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser hallo@sprungbrett-zukunft-berlin.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschaft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Osterferien 2022

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen der 10. und IBA Klassen
in den Osterferien:
11.04. – 14.04.2022,
Montags bis Freitags, immer 10:00 – 16:00
*KOSTENLOS*
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser hallo@sprungbrett-zukunft-berlin.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschaft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Berlin, im Dezember 2021

In eigener Sache

 

Liebe Freunde und Familie

Mit eurer Unterstützung konnten wir schon in den vergangenen 2 Jahren junge Geflüchtete in Athen vor allem mit einem Dach über dem Kopf unterstützen.
Bitte helft uns auch 2021 obdachlose unbegleitete Minderjährige in Griechenland zu betreuen und unterzubringen – jetzt in Kooperation mit der griechischen Organisation METAdrasi!

METAdrasi unterstützt seit 2009 das Ankommen und die Integration von Migrant*innen, vor allem von unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten auf den Inseln Chios und Samos und auf dem griechischen Festland in Athen, Thessaloniki und Kalamata. Hierfür erhielt die Organisation 2019 den größten Preis für humanitäre Arbeit, den Conrad N Hilton Preis.

Noch immer leben 2100 minderjährige Geflüchtete in Griechenland, geschätzte 15% von ihnen haben keine Unterkunft. Das sind ca. 300 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die auf den Straßen griechischer Städte oder in den großen Flüchtlingscamps ohne Betreuung in Unsicherheit leben.

Für diese obdachlosen unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten aber auch für obdachlose griechische Jugendliche bietet METAdrasi

 

  • Übernachtungsplätze mit Abendessen, Duschmöglichkeit und bei Bedarf neuer Kleidung und
  • ein tagsüber geöffnetes Zentrum mit Sozialarbeit, Beratung, Freizeit- und Sportangeboten und Sprachkursen (griechisch, deutsch, englisch).
  • Mit Hilfe einer mobilen Einheit werden obdachlose Jugendliche auf den Straßen angesprochen und eingeladen die Angebote wahrzunehmen.
  • Eine 24/7 hotline steht ebenfalls zur Verfügung.

 

In Athen gibt es 55, auf den Inseln Samos und Chios jeweils 20 Übernachtungsplätze, das Tagesangebot steht allen offen. Diese Hilfen sind in Zeiten der Pandemie, in denen der Zugang zu Dienstleistungen besonders eingeschränkt ist, für diese besonders schutzbedürftige Gruppe umso wichtiger.

Die bisher mehr als 500 Nutzer*innen werden dabei unterstützt, feste Plätze in Jugendhilfeeinrichtungen oder bei Volljährigkeit eigene Wohnungen zu finden bzw. ihre Verfahren der Familienzusammenführung erfolgreich abzuschließen und weiterzureisen.

Dieses umfassende Projekt für geflüchtete allein stehende Kinder und Jugendliche arbeitet seit 2020. Wir wollen METAdrasi unterstützen eine Finanzierungslücke zum Jahreswechsel zu schließen und ihr Angebot zu verbessern, etwa durch die Anschaffung von Laptops bzw. die

Finanzierung von Tagesausflügen und Bustickets und – für den Betreuungsbereich – den Kauf von Fußbällen und anderen Sportgeräten.

Bitte helft uns, dieses Projekt zu unterstützen, alle Spenden werden ungekürzt an METAdrasi weitergeleitet:

Sprungbrett Zukunft Berlin e.V.
GLS Bank IBAN: DE14 4306 0967 1231 2431 00

BIC: GENODEM1GLS

Bei Spenden bis 200 Euro akzeptiert das Finanzamt die Überweisung als Spendenbeleg, bei höheren Beträgen gebt / geben Sie bitte Eure /Ihre Adresse an, damit wir Euch/Ihnen eine Spendenbescheinigung zusenden können.

Wir wünschen allen Schöne Weihnachten und einen guten Start in ein hoffentlich besseres, Jahr 2022.

Für den Vorstand von Sprungbrett Zukunft Berlin e.V.
Dr. Sabine Speiser Ursula Brundiers-Zöll Felicitas Karimi

Das Konzept der Ferienschule

MOTTO: WAS BRAUCHT IHR NOCH? ANSCHLUSS FINDEN – ABSCHLUSS SCHAFFEN

Mehr lesen …

Herbstferien 2021

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen der 10. und IBA Klassen
in den Herbstferien:
11.10.2021 – 22.10.2021,
Montags bis Freitags, immer 10:00 – 16:00
*KOSTENLOS*
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser sabine.speiser@web.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschaft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Sommerferien 2021

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen der 10. und IBA Klassen
in den Sommerferien:
27.6.2021 – 6.8.2021,
Montags bis Freitags, immer 10:00 – 16:00
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser sabine.speiser@web.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Im Haus der Nachbarschaft
Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin
U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Ferienschule in den Osterferien 2021

für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen der 10. und IBA Klassen

 

in den Osterferien:
Montag, 29.3.2021 – Donnerstag 1.4.2021
Dienstag, 6.4.2021 – Freitag, 9.4.2021
immer 9:30 – 15:30
Einführungsgespräch: Donnerstag, 25.3.2021 um 17:00
Alle Informationen und Anmeldung bei Sabine Speiser
sabine.speiser@web.de und 01788547460 (Tel/whatsapp)
Informationen zum Ort der Ferienschule nach Anmeldung

Unterkunft für junge Geflüchtete in Athen

 

Stellen Sie vor: Ihr Kind tritt eine Flucht ins Ungewisse an. Und landet in Griechenland. Endlich Europa. Sicherheit.
Leider nicht.

Geschätzt 4000 unbegleitete minderjährige Geflüchtete (umF) sind derzeit in Griechenland ge- strandet. Mehr als 1000 von ihnen leben in Athen. Die meisten von ihnen unter Bedingungen, die keiner von uns hoffentlich jemals erleben wird. Für weniger als 300 Kinder und Jugendliche gibt es akzeptable Unterkünfte. Die anderen leben auf der Straße, sind obdachlos, wohnen tage- weise mit anderen Geflüchteten in Abbruchhäusern (die immer öfter geräumt werden).

Zahlen zu den gerade volljährig gewordenen jungen Geflüchteten ohne Familie gibt es nicht – ihre Lage ist ebenso fatal.

Und jetzt im Winter verschärft sich die Situation. Hilfsorganisationen vor Ort rechnen mit Toten.

Immerhin: Griechische Kinderrechtsorganisationen betreuen geflüchtete Kinder und Jugendliche ganzheitlich, d.h., sozialpädagogisch, juristisch und psychologisch.

ABER ES FEHLEN UNTERKÜNFTE

Und jetzt sind Sie gefragt:

Wir wollen Platz für 4 – 6 Jugendliche schaffen – helfen Sie uns bei der Finanzierung!

Die evangelische Kirche deutscher Sprache in Athen bietet eine Unterbringung für 4 – 6 junge Geflüchtete mit Sprachunterricht und Begleitung an.

Dafür benötigen wir aktuell 200 Euro pro Monat pro Jugendlichen
Ein Mensch hat keinen Preis? Doch – 200 Euro um den Winter zu überleben.

Bitte unterstützen Sie uns dabei und spenden Sie Ihren Beitrag auf das folgende Konto:

Sprungbrett Zukunft Berlin e.V.

IBAN: DE14 4306 0967 1231 2431 00 BIC: GENODEM1GLS

Kennwort: Unterbringung junger Geflüchteter in Athen

 

Jeder Beitrag hilft den geflüchteten Jugendlichen! Möglich sind auch Patenschaften – sprechen Sie uns an:

Dr. Sabine Speiser, 0178 8547460 oder sprungbrett.zukunft.berlin@t-online.de
Bei Beträgen über 200 Euro schicken wir Ihnen eine Spendenquittung, bitte teilen Sie uns in der Über-

weisung Ihre Adresse mit. Bei Beträgen unter 200 Euro gilt der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung.

Herzlichen Dank!

Der erste Projektbericht aus Athen

Be with us – Eine Einladung

Seit Januar 2020 unterstützt Sprungbrett Zukunft Berlin e.V. mit Spendenmitteln die Unterbringung insbesondere junger Geflüchteter (meist ohne eigene Familie) in Athen. Diese Unterbringung erfolgt im Rahmen eines bereits laufenden Flüchtlingsprojekts der Kirche: Be With Us – Eine Einladung.

Zur Halbzeit des Jahres teilt Hilde, die das Projekt in Athen neben ihrer regulären Tätigkeit in der Kirche ehrenamtlich managt, mit uns ihre Erfahrungen und gibt uns ein paar sehr persönliche Einblicke mit Fokus auf die jungen Geflüchteten, die dank unserer Spenden zusätzlich aufgenommen werden konnten. Die Schilderungen werden mit einer Foto-Collage ergänzt.

Lesen Sie hier den vollständigen Bericht.

Ferienschule in den Herbstferien 2020

Sprungbrett Zukunft Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit Nachbarschafft e.V.

 

Vorbereitung auf die MSA Prüfung
Für geflüchtete und zugewanderte Schüler und Schülerinnen der 10. und IBA Klassen

 

In den Herbstferien:

12.10.2020 – 23.10.2020
Im Haus der Nachbarschafft

Straße am Schölerpark 37, 10715 Berlin U-Bahnhof Berliner Straße und Blissestraße

Ferienschule in den Osterferien 2020

6.4. – 30.4. 2020

Vorbereitung auf die MSA Prüfung in Mathe, Deutsch und Englisch

Flyer ansehen

Nach der Anmeldung, bekommt ihr den Link zum ersten Treffen am Montag um 10:00 geschickt!

Ferienschule in den Herbstferien 2019

7.10. – 18.10.2019
Vorbereitung auf den MSA für 10.Klassen, vor allem Mathematik und Deutsch

Im Haus der Nachbarschafft Straße am Schölerpark 37

Berliner Ferienschulen – Sprachförderung, Bildung und Teilhabe für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin

Ferienschule in den Sommerferien 2019

24.6. – 5.7. 2019
Berufsorientierung – Die Prüfungen sind vorbei –  was dann?

Flyer ansehen

Im Haus der Nachbarschafft Straße am Schölerpark 37

Berliner Ferienschulen – Sprachförderung, Bildung und Teilhabe für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin

Welcommon 2019

Professioneller Austausch mit Flüchtlingshelfer*innen im Welcommon in Athen im Mai 2019, organisiert von Respekt für Griechenland e.V. und dem Bund Deutscher Pfadfinder e.V.

Ferienschule Osterferien 2019

Berliner Ferienschulen – Sprachförderung, Bildung und Teilhabe für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gefördert durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin

Ferienschule Herbstferien 2018

In Zusammenarbeit mit der KungerKiez Initiative und der Jugendkunstschule JUKUZ und finanziert durch die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung mit Mitteln der Senatsbildungsverwaltung hat Sprungbrett Zukunft Berlin e.V. die erste Ferienschule zur Vorbereitung auf den MSA durchgeführt. Der Fokus lag auch Mathematik und Deutsch. Gemeinsam haben wir auch Ausflüge ins Kommunikationsmuseum und in die Sternwarte gemacht.

Nachhilfe für 10. Klassen

In Zusammenarbeit mit dem Haus der Nachbarschafft e.V. und finanziert durch das Bezirksamt Charlottenburg Wilmersdorf mit Mitteln aus dem Integrationsfonds haben mehr als 20 Schüler und Schülerinnen zwischen den Dezember 2018 und April 2019 Samstag nachmittags gemeinsam gelernt und sich so kontinuierlich auf die Prüfungen des MSA vorbereitet.